Dimensionen der Ganzheitsmedizin

Wenn das Wesen der Krankheit und das Wesen des Behandlungsansatzes nicht übereinstimmen, hoffen wir vergeblich auf Heilung. Was nützt eine 100%ig korrekt durchgeführte Operation, wenn der Patient gar kein chirurgisches Problem hat? Was nützt ein Medikament erster Güte, wenn der Patient keine medikamentös zu lösende Gesundheitsstörung hat? Was nützt irgendeine „noch so gute“ Therapie, die falsch am Platz ist?

  • Falsch am Platz scheinen die meisten Therapien zu sein, denn nicht ohne Grund steigt der Aufwand des „Gesundheitswesens“ kontinuierlich und ins Unermessliche.
  • Falsch am Platz scheint die insbesondere die Schulmedizin zu sein, denn sie verursacht den Löwenanteil der Gesundheitskosten.
  • Falsch am Platz bedeutet für die Patienten
    • nicht nur, dass sie nicht gesund werden
    • sondern dass sie statt von den Vorteilen der Behandlung zu profitieren,
    • im Gegenteil von deren Nebenwirkungen zusätzlich kränker werden
    • (was gemäss einer kürzlichen Veröffentlichung zumindest in den USA die Medizin mittlerweile vom dritten Platz aller Todesursachen auf nunmehr den ersten Platz katapultiert hat!)

 Es geht also um Leben und Tod, wenn wir uns für den (weitgehend) richtigen, oder für einen der unzähligen falschen Behandlungsansätze entscheiden. Keine Frage ist wichtiger. Als Patient/-in geht es um Ihr Leben und Ihre Gesundheit. Als Therapeut/-in geht es um das Leben und die Gesundheit all Ihrer Patient/-innen, (und damit um Ihr Seelenheil bzw. Karma – also um Ihr eigenens Schicksal sogar über dieses Leben hinaus.)

  • Sind Sie darauf vorbereitet, die Weichen für sich selbst, Ihre Famile oder für Ihre Patienten richtig stellen zu können?
  • Wissen, Sie, welche Heilweise die angemessene ist, wenn Sie von einem unangenehmen Gesundheitsproblem überrascht werden?
  • Haben Sie den systematischen Überblick über die Richtungen (oder Dimensionen) der Ganzheitsmedizin?
  • Kennen Sie jemanden, der Ihnen als kompetenter Diagnostiker bei der Orientierung im Dschungel des Gesundheits“marktes“ helfen kann – und dabei nicht primär eigene kommerzielle Interessen vertritt (= je länger Sie krank sind, desto rentabler ist es)
  • Wissen Sie, welche Heilweisen Ihnen sinnvollerweise zur Verfügung stehen (sollten)
    • entweder als Alternativmedizin (= entweder /oder)
    • oder als Komplementärmedizin (= sowohl / als auch) zur sinnvollen Ergänzung

„Dimensionen der Ganzheitsmedizin“ heisst der Kurs, den ich zu diesem Zweck anbieten werde: voraussichtlich

  • als eintägige Einführung, damit Sie einen Gesamtüberblick bekommen, und dann
  • als einwöchigen Workshop, bei wir gemeinsamsystematisch alle Dimensionen durcharbeiten.

Wenn Sie einen strukturierten Gesamtüberblick über die Vielfalt der Ganzheitsmedizin gewinnen wollen, ist dieses Angebot für Sie „gut wie Gold“. Dies gilt sowohl für Patient/-innen, die chronisch krank und fast hoffnungslos zwischen Hilfsangeboten umherirren, als auch für Behandler/-innen, die ihre eigene Tätigkeit einmal aus einer objektiven Distanz hinterfragen wollen.

Melden Sie sich bei mir, wenn Sie interessiert sind.

Hinweis:

Der Begriff Metamedizin (Meta-Medizin) würde das Thema treffend beschreiben. Leider ist der an sich neutrale Begriff „Metamedizin“ mittlerweile kommerziell vereinnahmt und von gewissen Therapierichtungen quasi besetzt worden.  Daher benutze ich ihn nicht. Der von mir gewählte Titel „Dimensionen der Ganzheitsmedizin“ hat auch den Vorteil, das er die Vorstellung von Dimensionen beinhaltet, also von grundsätzlich unterschiedlichen Hauptrichtungen. Die Wichtigkeit dieser Erkenntnis kann nicht hoch genug geschätzt werden.

Dieser Beitrag wurde unter live Kurse, Naturheilkunde allgemein, Naturheilkurse, Naturheilpraxis Bomholt abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar