YUKON Reise-Tagebuch 1986: Lesung im ZAK am 2.2.2019

Am 2. Februar 2019 findet im ZAK (Zentrum Aktueller Kultur, Rapperswil-Jona) ein Lesungs-Abend mit zwei Autoren statt:

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kultur | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für YUKON Reise-Tagebuch 1986: Lesung im ZAK am 2.2.2019

Google Ads für Gemmotherapiekurs.ch

Meine Kollegen  Louis Hutter und Chrischta Ganz  sind Autoren des  erfolgreichen Fachbuchs für GemmotherapieWeiterlesen

Veröffentlicht unter Naturheilpraxis Bomholt | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Google Ads für Gemmotherapiekurs.ch

Tierarzt-Kosten um ca. 80% gesenkt

Letzte Woche hatten wir Besuch von einer Cousine aus Norddeutschland. Zu Hause besitzen und züchten sie Hunde (Deutsch-Drahthaar) und halten Pferde.  Vor einigen Jahren erwähnte sie  Weiterlesen

Veröffentlicht unter Naturheilkunde allgemein, Naturheilpraxis Bomholt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Tierarzt-Kosten um ca. 80% gesenkt

Web-Auftritte mit allem Drum und Dran

Seit Jahrzehnten kümmere ich mich nicht nur um meine eigenen Web-Auftritte;
ich erstelle auch Web-Auftritte für Kollegen und Vereine. 

Web-Auftritt für gemmotherapiekurs.ch

Ganz aktuell habe ich den Web-Auftritt für www.gemmotherapiekurs.ch realisiert – dies

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kultur, Naturheilpraxis Bomholt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Web-Auftritte mit allem Drum und Dran

Klöntaler See, Klöntaler Pilz

 “ … erlaube ich mir, einen der allererlesensten Landschaftsgenüsse, die es auf Erden gibt, ins Gedächtnis zurückzurufen, ich meine die berühmten Spiegelungen des Klöntaler Sees“ (Carl Spitteler, 1890)

Hier das Fotobuch als pdf-Datei zum Betrachten und Downloaden: Klöntalersee

Veröffentlicht unter Kultur | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Klöntaler See, Klöntaler Pilz

Gruss aus dem Kulturpalast

Zur Erinnerung an meinen Kulturmonat August 2018 präsentiere ich hier mein Fotobuch als PDF-Datei: Gruss aus dem Kulturpalast – Jens Bomholt

Veröffentlicht unter Kultur, LATTICH | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Gruss aus dem Kulturpalast

YUKON Reisebericht als Vorserie verfügbar

Mein YUKON Reise-Tagebuch von 1986 habe ich dieses Jahr in druckbare Form gebracht.

  • Die Korrekturen an einem Prototyp-Exemplar habe ich eingearbeitet
  • Eine Nullserie von 10 Exemplaren (Softcover A5) ist unterwegs
  • Eine offizielle Ausgabe sowohl als Hardcover, Softcover als auch eBook ist vorgesehen.


Nachtrag: Nullserie von 10 Stück ist soeben eingetroffen (26.09.2018)
Jetzt bestellen: signierte Exemplare zum Preis von Fr. 27.– / Stk.

Veröffentlicht unter Kultur | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für YUKON Reisebericht als Vorserie verfügbar

Tarif 590: Liste neuer Tarifpositionen und bisheriger Methoden (EMR, ASCA)

Die Umstellung der Krankenkassen auf Abrechnung gemäss Tarif 590 seit Anfang 2018 hat leider zu Übergangsproblemen bei der Abrechnung und Vergütung meiner  Weiterlesen

Veröffentlicht unter Naturheilpraxis Bomholt, Tarif 590 - Kassen - EMR - ASCA | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Tarif 590: Liste neuer Tarifpositionen und bisheriger Methoden (EMR, ASCA)

Phyto-Kurs im Botanischen Garten St. Gallen für TCM Ärztinnen und Ärzte

Am Sonntag 2. September kamen über 30 Personen der „Schweizer Vereinigung für Klassische Chinesische Kultur“ (SACCC) aus der ganzen Schweiz für einen Kurs über Europäische Heilpflanzen Weiterlesen

Veröffentlicht unter Naturheilkurse | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Phyto-Kurs im Botanischen Garten St. Gallen für TCM Ärztinnen und Ärzte

Ende meiner Zeit im „Kulturpalast“

Den ArtCor-Container auf dem Lattich-Areal des Güterbahnhofs St. Gallen hatte ich für den Monat August gemietet. Mein „Kulturmonat“, mein „Kulturpalast“.

Eine interessante Zeit für meine aussergewöhnlichen Projekte. Brütende Hitze in den heissen Augusttagen, an denen die Morgen- bis Nachmittagssonne den Container in einen Solarbackofen verwandelte. Aber Platz für meine grosse Leinwand von 10 Metern Länge, die ich jedoch bald auf zwei Mal fünf Meter teilte: meine Ausrüstung und Bildersammlung wollten auch untergebracht sein. Zeitweise malte ich auf dem Vorplatz vor dem Container.

Ungewohnt und experimentell nicht nur die Grösse der Leinwand. Auch die Arbeit mit Pigmenten. Das Malen am Boden im Knien, Sitzen, Kauern: „Mal-Yoga“. Die exponierte Arbeit in der Öffentlichkeit – erst sehr ungewohnt , dann notwendigerweise akzeptiert, schliesslich aber positiv und sehr entspannt genossen:  schön, der Kontakt mit Passanten, den Nachbarn auf dem Güterbahnhof-Areal, mit Lattich-Besichtigungs-Gruppen und mit meinen Besuchern …

Alles ausser gewöhnlich: ein spannender Monat August 2018 in meinem Kulturpalast!
Jetzt ist er zu Ende. Die positiven Erinnerungen und die Bilder bleiben 🙂

Veröffentlicht unter Kultur, LATTICH | Kommentare deaktiviert für Ende meiner Zeit im „Kulturpalast“