Der selbstheilende Mensch

Selbstheilung, Salutogenese: eine outdoor-Kurswoche von www.bomholt.ch

Salutogenese: von salus – genese = Gesundheits – Entstehung
Pathogenese: von pathos – genese = Leidens – Entstehung

In der freien Natur gab es niemals, gibt es niemals, braucht es niemals eine Heilkunde. Alles funktioniert selbstregulierend. Individuen oder Arten, bei denen die natürliche Gesunderhaltung und Selbstheilung nicht reibungslos funktionierte, gingen seit jeher unter. Solche natürliche Selektion bewirkt automatisch, dass nur zu 100% gesundbleibende und selbstheilende Lebewesen in der Evolution verblieben.

Die Tatsache, dass Menschen (noch) existieren, beweist, dass sie grundsätzlich (noch) über ein 100%-iges natürliches Gesunderhaltungs- und Selbstheilungspotential verfügen.

Allerdings sinkt das Gesundheitsniveau der Menschen erschreckend schnell und radikal: Im Rahmen der modernen westlichen Gesellschaft und ihres zeitgenössischen Lebensstils sind bereits etwa 30% aller Westler chronisch krank: sie sind auf konstante medikamentöse oder heilkundliche Existenzrettung angewiesen, mit enormem Aufwand, enormen Kosten.

Erinnern wir uns endlich: „In der freien Natur gab es niemals, brauchte es niemals eine Heilkunde!“ Alles funktioniert selbstregulierend, gesunderhaltend, selbstheilend. Gesundheit ist möglich. Selbstheilung ist möglich. Erkennen wir die problematische (pathogene) Dynamik und die heilsame (salutogene) Dynamik. In Theorie und in Praxis. Lernen wir, die wichtigsten Probleme zu erkennen, die Gesundheit verhindern und uns weiter und weiter in die Krankheiten treiben. Wie geht es anders:

Wie befreien wir unsere natürlichen Selbstheilungskräfte?

Dieser Kurs findet in freier Natur statt. Denn der Schritt in die Natur ist der erste und grundlegende zu einem salutogenen Lebensstil.

Dieser Beitrag wurde unter Naturheilkurse, Naturheilpraxis Bomholt, Salutogenese abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.